Zusatzbeitrag: ein Auslaufmodell?

Weitere Kassen schaffen Zusatzbeitrag ab.

zuletzt aktualisiert: 09.12.2011

 

Nach DAK, KKH-Allianz und Deutscher BKK ziehen die übrigen Kassen offenbar nach und wollen Medienberichten zufolge den Zusatzbeitrag abschaffen oder zumindest reduzieren. Experten zufolge ist die Freude wohl nur von kurzer Dauer: Der Zusatzbeitrag wird wiederkommen, sagen sie.

Der Zusatzbeitrag steht vor dem Aus - zumindest vorübergehend, wenn sich die Medienberichte bestätigen: Wie der Focus unter Berufung auf eine Meldung der Nürnberger Nachrichten berichtet, wollen nach DAK, KKH-Allianz und Deutscher BKK nun offenbar weitere Krankenkassen den Zusatzbeitrag loswerden.

 

Zusatzbeitrag bei weiteren Kassen vor der Abschaffung

So soll die BKK Phoenix planen, den Zusatzbeitrag ab April 2012 zu streichen. Eine Beschlussvorlage dazu soll bereits existieren.

Bei der BKK Hoesch ist man den Meldungen zufolge noch nicht sicher, ob es zu einer kompletten Streichung oder zu einer starken Absenkung kommen wird.

Auch die BKK advita plant scheinbar, die Mitglieder ab dem zweiten Vierteljahr des kommenden Jahres zu entlasten.

 

Die finanzielle Situation der gesetzlichen Krankenkassen hat sich in 2011 kräftig erholt. Dazu trugen steigende Einnahmen einerseits und Spareffekte andererseits bei. Gerade erst gab es Meldungen über einen Überschuss in Milliardenhöhe bei den Krankenkassen in den ersten neun Monaten des Jahres.

Zusatzbeitrags-Verzicht der Großen bleibt nicht ohne Folgen

Es hat den Anschein, dass das Vorpreschen der DAK und das Gleichziehen der KKH-Allianz die anderen Kassen in Zugzwang gebracht hat: Nachdem Krankenkassen mit Zusatzbeitrag in der Vergangenheit massive Mitgliederverluste zu beklagen hatten, war die DAK vorangegangen und hatte ihren Verzicht auf den Zusatzbeitrag ab April 2012 verkündet. Dafür hatte sie allerdings Kritik aus dem Bundesversicherungsamt hinnehmen müssen. Dort hatte man darauf hingewiesen, dass man die öffentliche frühzeitige Positionierung der Hamburger Kasse für problematisch halte, zumal noch keinerlei Genehmigung für die Abschaffung des Zusatzbeitrages vorlag.

Doch nachdem sich zwei der großen Kassen zu diesem Schritt entschieden hatten, blieb den anderen Kassen offenbar kaum eine andere Wahl: zu groß wäre wohl sonst das Risiko gewesen, als eine der letzten Kassen mit Zusatzbeitrag weitere Mitgliederverluste hinnehmen zu müssen - eine Entwicklung, die bereits für die City BKK das endgültige Aus besiegelt hatte. Inzwischen ist mit der BKK für Heilberufe die nächste Krankenkasse von der Schließung betroffen: Zum Jahresende gehen auch dort die Lichter aus.

Zusatzbeitrag wird wiederkommen

Von langer Dauer dürfte die Freude über wegfallende Zusatzbeiträge allerdings kaum sein: Experten gehen davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Zusatzbeitrag wiederkommt - dann allerdings vermutlich flächendeckend. Die demografische Entwicklung der Gesellschaft wird genau so ihren Tribut fordern wie die Kostenentwicklung im Gesundheitswesen. Dieser Meinung schließt sich auch der Verbraucherzentrale Bundesverband an: Dessen Gesundheitsexpertin äußerte sich Medienberichten zufolge dahingehend, dass im Jahr 2014 der Zusatzbeitrag wiederkommen wird.(rm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusatzbeitrag laut Urteil auch für Härtefälle verbindlich

Zusatzbeitrag 2012 die Ausnahme

Zusatzbeitrag: 70 Euro bald die Regel?

IKK Classic: Zusatzbeitrag kein Thema

Zusatzbeitrag beschlossen: Vereinigte IKK will 8 Euro monatlich

Zusatzbeitrag bei Vereinigter IKK geplant?

Zusatzbeitrag: ein Ausblick.

DAK will Zusatzbeitrag 2012 abschaffen

Zusatzbeitrag der DAK laut Urteil unwirksam

Zusatzbeitragsabschaffung auch bei KKH-Allianz geplant

Deutsche BKK plant ohne Zusatzbeitrag in 2012

Praxisgebühr: Abschaffung sorgt für Streit

Bundesversicherungsamt sieht Krankenkassen in 2012 in hartem Wettbewerb

Gesundheitsminister will Pharmalobby rauswerfen

Vereinigte IKK: Finanzielle Hilfe erbeten

City BKK: Schikane hat Konsequenzen: BVA bestellt Vorstände ein.

KKH Allianz: mäßiges Testergebnis trotz hoher Beiträge

DAK: mäßige Leistungen trotz hohem Beitrag?

City BKK: Schikane beim Kassenwechsel?

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

Kassen pfänden Zusatzbeitrag

DAK: Mitgliederschwund

Krankenkasse Mindestbeitrag


Zur Startseite
 

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen