Was hilft gegen Migräne? Sport, sagen Mediziner.

Was hilft gegen Migräne? Sport, sagen Mediziner

zuletzt aktualisiert: 30.11.2011

“Was hilft gegen Migräne?” Das ist die Frage, die Millionen von chronischen Kopfschmerzen geplagten Menschen stellen. Die Antwort vieler Mediziner lautet: "Sport!" Allerdings gibt es einiges zu beachten, damit die sportliche Betätigung gegen Migräne nicht zum Reinfall wird.

Regelmäßige sportliche Betätigung kann hilfreich gegen Migräne sein, sagen Ärzte. Sport gilt als einer von drei Pfeilern im Kampf gegen chronische Kopfschmerzen. Doch einfach raus auf den Sportplatz und bis zur totalen Erschöpfung auspowern ist der falsche Weg und kann das Problem im Zweifelsfall verschlimmern. Es gilt, einige Grundregeln zu beachten.

 

Sport kann gegen Migräne helfen - wenn man´s richtig macht.

Generell ist Sport im Kampf gegen Migräne ein probates Mittel: Man bekommt schnell einen klaren Kopf, wird durch Sport abgelenkt und Stress abbauen gelingt mit körperlicher Betätigung ebenfalls gut.

Das gilt um so mehr, wenn frische Luft beim Sport nicht zu kurz kommt.

Doch es kommt nicht auf Höchstleistungen an. Im Gegenteil.

 

Optimal ist es Medizinern zufolge, wenn man sich nicht völlig verausgabt, sondern die Trainingsbelastung in einem Rahmen von 60 bis 80 % seiner Leistungsfähigkeit hält. Wer das zwei- bis dreimal die Woche tut, aktiviert nicht nur die eigenen Schmerzabwehrstoffe seines Körpers, sondern verbessert auch die Durchblutung und damit die Sauerstoffversorgung des Körpers. Die von Medizinern empfohlene Dauer der einzelnen Trainingseinheiten liegt bei 20 bis 60 Minuten.

Ideal gegen Migräne: Ausdauersportarten

Ideale Sportarten im Kampf gegen Migräne sind Ausdauersportarten. Wandern, Walking, Schwimmen, Radfahren und Joggen zählen dazu. Doch immer sollten die Belastungen im Rahmen gehalten werden: Überanstrengungen sind unbedingt zu vermeiden.

Ansonsten gilt, dass die typischen Auslöser von Migräne-Attacken vermieden werden sollten. Helles Sonnenlicht etwa kann für Migränepatienten pures Gift sein - ohne eine gut schützende Sonnenbrille ist es nicht empfehlenswert, den Kampf gegen die Migräne im Freien aufzunehmen. (sh)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KKH Allianz bei Kur-Ablehnungen führend

Erfolge mit neuer Migränetherapie

Migräne: Therapie mit Botox zugelassen

Nasenspray-Sucht: gedankenlose Verwendung mit Folgen

Künstliche Befruchtung: staatliche Förderung gefordert

Übergewicht stört Therapie nach Prostatakrebs-Operation

Neuer Impfstoff gegen Prostatakrebs

Prostatakrebs: neues Mittel weckt Hoffnung der Patienten - und des Herstellers Bayer

Kaffeegenuss schützt vor Prostatakrebs

Blasenkrebs: Diabetesmedikament in Verdacht

Darmkrebs: Schutz durch körpereigenes Protein

Früherkennung: Drei von vier Männern sind Vorsorgemuffel

Parkinson: Risiko steigt durch Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln

Alzheimer: durch Stress begünstigt

Studie: Magen - Bakterien als Parkinson - Auslöser verdächtigt

Allergie: Kinder in Tierhaushalten mit geringerem Allergierisiko

Gesundheitsfonds 2011 mit Milliardenüberschüssen

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

Urteil: Mietvertragskündigung bei verspäteten Mietzahlungen rechtens

Handy - Strahlung: Hersteller wehren sich gegen WHO- Beurteilung

Strom sparen - auch in Privathaushalten wichtiger denn je

Datenskandal bei TomTom: Verkehrsdaten optimieren Radarfallen der Polizei

Microsoft: Skype für 8,5 Milliarden geschluckt



Zur Startseite
 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen