Garmin übernimmt Navigon

Navigon:

Garmin kündigt Übernahme an

zuletzt aktualisiert: 16.06.2011

 

Der US-amerikanische Navigationsgerätehersteller Garmin gab bekannt, den deutschen Konkurrenten Garmin übernehmen zu wollen. Eine Absichtserklärung der beiden Unternehmen sei bereits unterschrieben.


Über finanzielle Details des Deals wurden keine Angaben gemacht. Auch steht der Zusammenschluss unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden. Garmin verspricht sich von der Navigon-Übernahme eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

Garmin ist Weltmarktführer im Bereich der mobilen Navigation und verkaufte im Jahr 2010 über 16 Millionen Navigationsgeräte. Mit rund 8.800 Mitarbeitern weltweit erzielte Garmin 2010 einen Gesamtjahresumsatz von 2,69 Milliarden US-Dollar. Bei Navigon arbeiten weltweit etwa 400 Mitarbeiter. Medienberichten zufolge ist Navigon nach mehreren Jahren mit Verlustergebnis mit 76,5 Millionen Euro verschuldet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TomTom-Studie: Stau verursacht Stress

TomTom-Kundendaten helfen bei Raser-Jagd

Navigieren per Navi lässt auf Dauer Hirn verkümmern

Schuhe mit GPS-Ortungssystem für Alzheimer-Patienten

C1 von Lit Motors: Auto mit zwei Rädern

Die Internet-Flatrate fürs Handy von Aldi

Highspeed-Internet: rasend schnelles Internet über Kabel im Norden

Flachbildschirme bald in stromsparender OLED-Technik möglich?

Cookies: Facebook verklagt

Sky: dickes Minus, aber zuversichtlich

Highspeed-Internet: die Mini-Flats kommen

Medion: Klage auf Schadensersatz

Blackberry: Verkaufszahlen brechen ein.

Microsoft: Skype für 8,5 Milliarden geschluckt

Medion vor chinesischer Übernahme: Lenovo bietet 629 Millionen Euro

Skype: Erreichbarkeit teilweise eingeschränkt wegen technischer Probleme

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

DAK: Stellenabbau

DAK: widersprüchliche Meldungen - Druck vom Amt?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

DAK: Mitgliederschwund

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen