Lit Motors C1 kommt 2014

Lit Motors C1: 2014 in den Startlöchern

zuletzt aktualisiert: 04.07.2012

 

Gegenwärtig häufen sich die Berichte zum Kabinenroller C1 von Lit Motors. Auffällig dabei sind die Beschreibungen des Gefährts, die von "erstaunlichen Fahrleistungen" bis "spektakulärer Kabinenroller" reichen. Was ist dran an dem zweirädrigen Fahrzeug, das ohne mechanische Stütze auskommt.

Die Mixed-zone berichtete bereits im Oktober 2011 über den Lit Motors C1, der nur auf zwei Rädern daherkommt, auf eine mechanische Stütze verzichtet und dennoch nicht umfällt. Nun ziehen auch einige etablierte Medien nach und berichten über den Kabinenroller, der dank zweier Gyroskope auch ohne mechanische oder menschliche Hilfe aufrecht steht. Selbst im Falle eines Unfalls soll diese Technik ein Umstürzen des Fahrzeugs verhindern, wie Videos im Internet belegen sollen.

C1 auch beim Antriebskonzept fortschrittlich.

Auch bei der Antriebstechnik zeigt sich der Lit Motors C1 fortschrittlich: so arbeitet in C1 kein Verbrennungsmotor, sondern ein Elektroantrieb.

 

Dabei ist man im c1 durchaus flott unterwegs: der Gyroskop-Roller schafft es laut Herstellerangaben in der Spitze auf bis zu über 100 Meilen/h – knapp über 160 km/h.

Damit liegt der zwar deutlich unter den von einigen Medien gemeldeten 190 km/h, doch für ein zügiges Fortkommen reicht das alle Mal.

Die Reichweite des C1 kann sich ebenfalls sehen lassen. Pro Akkuladung sollen bis zu 200 Meilen – was knapp über 320 km entspricht – möglich sein. Auch das ist ein alltagstauglicher Wert.

 

 

Lit Motors C1: erst ab 2014 erhältlich.

Einen Haken hat die Sache bislang allerdings noch, denn der Lit Motors C1 soll erst gegen Ende des Jahres 2014 in die Läden kommen – für einen Preis, der laut Hersteller bei etwa 24.000 Dollar liegen soll.

Allerdings wäre dem Gründer von Lit Motors, Dan Simon, für den mitunter auch als "rollendes Smartphone" bezeichneten Kabinenroller einen günstigerer Preis durchaus möglich. Voraussetzung dafür wäre allerdings die Produktion des C1 in Großserie. Dann könnte der Verkaufspreis auf etwa 16.000 Dollar sinken.

C1-Vorbestellung für 250 Dollar möglich.

Bis es soweit ist, können Interessenten den C1 allenfalls vorbestellen. Das ist für eine Anzahlung von 250 Dollar bei Lit Motors möglich. Anschauen kann man sich den C1 bereits jetzt im Internet: C1 im Video

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorstellung Lit Motors C1: Auto auf zwei Rädern

EU: ältere Autos jährlich zum TÜV

TomTom-Studie: Stau verursacht Stress

Software jagt bezahlte Forenschreiber

TomTom-Kundendaten helfen bei Raser-Jagd

Highspeed-Internet: rasend schnelles Internet über Kabel im Norden

Flachbildschirme bald in stromsparender OLED-Technik möglich?

Sky: dickes Minus, aber zuversichtlich

Highspeed-Internet: die Mini-Flats kommen

Medion: Klage auf Schadensersatz

Blackberry: Verkaufszahlen brechen ein.

Microsoft: Skype für 8,5 Milliarden geschluckt

Medion vor chinesischer Übernahme: Lenovo bietet 629 Millionen Euro

Skype: Erreichbarkeit teilweise eingeschränkt wegen technischer Probleme

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

DAK: Stellenabbau

DAK: widersprüchliche Meldungen - Druck vom Amt?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

DAK: Mitgliederschwund

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen