Krankenkassen Kosten Medikamente

    Krankenkassen: Medikamentenkosten steigen auf 34 Milliarden Euro.

zuletzt aktualisiert: 04.05.2011

Die Techniker Krankenkasse meldet, dass die Kosten der Krankenkassen für Medikamente im Jahr 2010 um 2 Milliarden Euro auf rund 34 Milliarden Euro gestiegen sind.

34 Milliarden Euro für Medikamente und Arzneimittel - das sind etwa 485 Euro pro Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten für Arzneimittel stiegen damit um rund 6 % an - und werden wohl bei so mancher Kasse neue Überlegungen in Sachen Zusatzbeitrag in Gang setzen. Allerdings versuchen die Kassen Zusatzbeiträge derzeit händeringend zu vermeiden - die drastischen Mitgliederverluste, die DAK, KKH Allianz, BKK Hoesch und weitere Kassen hinnehmen mussten, waren wohl ein Warnschuss, den sich kaum eine Krankenkasse zu ignorieren traut.

Trotzdem - die Kosten, insbesondere für Medikamente, laufen den Kassen nicht nur davon - sie galoppieren regelrecht. So schlimm das die Kassen auch treffen mag und so sehr sie diesen Kostenanstieg auch beklagen - noch schlimmer hat es die Patienten getroffen: deren Zuzahlungen nahmen im gleichen Zeitraum nämlich um 13 % zu. Eine wesentlich deutlichere Steigerung als bei den Kassen selbst - auf mittlerweile rund 1,9 Milliarden Euro.

Ob die Mitglieder der gesetzlichen Kassen unter diesen Umständen bereit wären, auch noch Zusatzbeiträge zu akzeptieren? Da scheinen Zweifel mehr als angebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AOK: satte Mitgliederzuwächse

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

DAK: Stellenabbau

DAK: widersprüchliche Meldungen - Druck vom Amt?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

DAK: Mitgliederschwund

City BKK am Ende: BVA ordnet Schließung an

Kündigungshilfe von der DAK

Kündigungsfristen bei der DAK

Anschrift DAK

Krankenkasse: Krankengeld

Beitrag gesetzliche Krankenkasse

In der Krankenkasse als Student

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen