Krankenkasse Mindestbeitrag

Krankenkasse: Mindestbeitrag von Einkommensart abhängig

 

zuletzt aktualisiert: 15.02.2011

Die gesetzliche Krankenkasse unterliegt beim Mindestbeitrag für freiwillig versicherte Beschäftigte gesetzlichen Vorgaben. Diese Regelungen bestimmen, dass der Mindestbeitrag zur Krankenkasse ausgehend von einer einheitlichen Mindestbemessungsgrundlage zu ermitteln ist. Für das Jahr 2011 liegt deren Wert bei 851,67 Euro monatlich.

Für die Höhe des Beitragssatzes ist ausschlaggebend, welcher Art die Einkünfte sind. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie Beamtenbezüge unterliegen in der gesetzlichen Krankenkasse dem ermäßigten Beitragssatz von 14,9 %. Demgegenüber steht der allgemeine Beitragssatz von 15,5 %, wie er auch für Renten oder Versorgungsbezüge gilt.

 


Da der ermäßigte Beitragssatz vergleichsweise selten zur Anwendung kommt, ergibt sich demzufolge ein Krankenkassen-Mindestbeitrag von 132,01 Euro bei Anwendung des allgemeinen Beitragssatzes von 15,5 %. In den Fällen des ermäßigten Beitragssatzes gilt entsprechend ein Mindestbeitrag von 126,90 Euro.

 

Pflegeversicherung erhöht den Mindestbeitrag

Der Mindestbeitrag in der gesetzlichen Krankenkasse erhöht sich um die Beiträge zur Pflegeversicherung. Hier beträgt der Beitragssatz 1,95% der beitragspflichtigen Einnahmen (bei Anwendung der für den Mindestbeitrag geltenden Bemessungsgrundlage also 16,61 Euro). Für kinderlose Versicherte, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, wird ein Beitragszuschlag von 0,25 % für die Pflegeversicherung fällig.

Insgesamt beträgt der Mindestbeitrag nach allgemeinem Beitragssatz somit für kinderlose Versicherte über 23 Jahren 150,75 Euro. Der Krankenkassen-Mindestbeitrag für Versicherte mit Kindern und/ oder unterhalb der Altersgrenze liegt bei 148,62 Euro.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

 

 

Mehr zu Krankenkasse, Mindestbeitrag & Co.:

 

Krankenkasse: Mindestbeitrag 2013 steigt gegenüber Vorjahr

Krankenkasse Mindestbeitrag 2012

Krankenkasse: Rückerstattung problematisch

Krankenkasse: Arbeitgeberanteil

Kündigungsfrist der Krankenkasse

Bindungsfrist der Krankenkassen

Krankenkasse: Sonderkündigungsrecht bei Zusatzbeitrag

Brille von der Krankenkasse?

Krankenkasse: Wann kann ich wechseln?

Krankenkassen: Mitgliederzahlen in Bewegung

Krankenkassen: Damoklesschwert Demografie

Krankenkasse: Krankengeld

Beitrag gesetzliche Krankenkasse

In der Krankenkasse als Student

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte