Magenoperationen bei Übergewichtigen nehmen zu

Zahl von Operationen für Magenverkleinerung, Magenband und Magenballon wächst rasant

zuletzt aktualisiert: 07.12.2011

Immer mehr Übergewichtige lassen sich im Krankenhaus operativ behandeln. Die Zahl von Magenverkleinerungen und Magenband- oder Magenballon-Operationen steigt sprunghaft an - ebenso wie die Kosten.

 

Magenverkleinerungen, Magenband- und Magenballon-Operationen sind immer mehr auf dem Vormarsch, meldet die DAK. Aktuelle Daten würden belegen, dass die Operationsanzahl von 2008 bis 2010 um die Hälfte zugelegt hat - soweit es die DAK betrifft. Dort nämlich wurden in 2010 statt 406 Operationen dieser Art, die es noch im Jahr 2008 gewesen waren, schon 607 Operationen abgerechnet. Die Kosten allerdings haben sich nahezu verdoppelt - von zwei auf 3,8 Millionen Euro. Damit hat jede Magenverkleinerung und ähnliche Adipositas-OP durchschnittlich rund 6.250 Euro gekostet.

 

Nicht jede Magenoperation ist nötig

Dass die Zahl der Magenoperationen steigt, bleibt nicht aus - schließlich ist auch die Zahl der Adipositas-Patienten zunehmend.

Dennoch ist nicht jede Operation auch wirklich nötig, findet Peter Rowohlt von der DAK.

In seinen Augen könnte die Zahl der Magenoperationen sinken, wenn es eine bessere Zusammenarbeit von Krankenhaus-Mediziniern, Ernährungsberatern und Psychologen gäbe.

 

Vor Magenband-Operation fehlt oft eine umfassende Information

Eine umfassende Information über Wirkung und Folgen von Magenband-Operationen findet nach Einschätzung der DAK oft nicht statt. Sie weist daraufhin, dass die Operation alleine kaum zum Erfolg führt - eine radikale Änderung des Lebensstils und der Ernährung sein für den Erfolg Voraussetzung. Auch eine Garantie auf ein anschließendes Erreichen des Idealgewichtes gebe es nicht.

Die Daten der DAK geben auch über die statistische Verteilung der Adipositas-Operationen Aufschluss: So würden laut DAK vier von fünf Operationen zur Magenverkleinerung oder zur Einsetzung von Magenbändern oder -Ballons an Frauen durchgeführt. Stark vertreten ist die Altersgruppe zwischen 40 und 49 Jahren: Jede dritte Operation entfiel auf sie. (cm)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel bookmarken:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

 

 

weitere interessante Artikel: