Heizkosten wegen Heizölpreis in fünf Jahren fast verdoppelt

Heizkosten: Heizöl-Kosten in fünf Jahren fast verdoppelt

zuletzt aktualisiert: 13.10.2011

Die Heizkosten steigen unaufhörlich: Speziell Heizöl ist in den letzten Jahren teuer geworden - in den letzten fünf Jahren hat sich der Preis fast verdoppelt.


Innerhalb nur weniger Tage stieg zuletzt der Heizölpreis um sagenhafte 10 Prozent an - und treibt damit die Heizkosten in ungeahnte Höhen. Nun sind Schwankenkungen der Heizöl-Preise nichts ungewöhnliches. Doch auf einen Zeitraum von fünf Jahren betrachtet ist Heizöl nahezu doppelt so teuer geworden. Folge: Auch die Heizkosten steigen in schwindelerregende Höhen - gerade erst hatte der Deutsche Mieterbund gemeldet, dass im vergangenen Jahr die Heizkosten für Ölheizungen um durchschnittlich 35 % gestiegen sind.

 


Verantwortlich waren im letzten zum einen die steigenden Preise für den knappen Rohstoff, aber auch der kalte Winter, der sich in einem um durchschnittlich 13 % höheren Energieverbrauch fürs Heizen niederschlug. Zumindest die steigenden Heizölpreise werden wohl bleiben.

 

Und so bleibt Verbrauchern kaum etwas anderes übrig, als den Verbrauch zu senken, wenn sie die Heizkosten senken wollen. Energetische Sanierung lautet hier ein Stichwort - allerdings kann das ins Geld gehen. Geld, dass man jedoch später wieder reinholt: werden alle möglichen Maßnahmen ausgeschöpft, kann der Energieverbrauch fürs Heizen um unglaubliche 90 Prozent sinken.

In kleinerem Umfang können die Heizkosten mit intelligenterem Heizen beeinflusst werden. Pro Grad gesenkter Raumtemperatur sinken auch die Heizkosten um etwa sechs Prozent, rechnet man grob. Stoßlüftung statt permanent offener Fenster ist eine weitere Möglichkeit, den Verbrauch an Heizenergie zu senken.

Langfristig dürfte an energiesparenden Maßnahmen ohnehin keiner vorbeikommen - auch aufgrund verschärfter Gesetze. Denn eines ist klar: Die Preise für fossile Energieträger werden auf lange Sicht immer weiter steigen - ebenso wie die Heizkosten für Systeme, die auf diese Energieträger angewiesen sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was halten SIE von den explodierenden Heizkostenabrechnungen?
Diskutieren Sie mit!

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

 

 

Meldungen:

Heizkostenabrechnung: Nachzahlungs-Schock droht
Öl- und Gasanbieter mit explodierenden Gewinnen

EnBW klagt gegen Brennelementesteuer
Bundestag beschließt Atomausstieg
Eon und RWE klagen gegen Brennelementesteuer
Atomausstieg beeinflusst Strompreis laut Studie kaum
Industrie rechnet mit zusätzlichen Milliardenkosten durch Atomausstieg
Atommeiler bleiben abgeschaltet: Verzicht der Betreiber
 

Weitere Informationen rund um das Thema Strom sparen:

Energieeffizienzklassen
Stand-by-Schaltungen
Treibhausgas und CO2-Bilanz
LED-Lampen
Heatballs
Strommix
Strom sparen: LED-Leuchten im Test
Flachbildschirme: Strom sparen mit Nanotechnik
Strom sparen mit neuen Flachbildschirmen

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte