Hartz IV Miethöhe

Grundsätzliches zur Hartz IV Miethöhe

Immer wieder ist die Miethöhe bei Hartz IV – Beziehern Ursache für Verunsicherung, da der Gesetzgeber es unterlassen hat, eindeutige Angaben zu machen. Dies ist allerdings auch oft nicht möglich. So kann in der einen Region der Mietspiegel bei 5 Euro je qm liegen, während in anderen Gegenden bis zu 10 Euro zu zahlen sind. Ein festgelegter einheitlicher Quadratmeterpreis kann daher kaum sinnvoll sein.

Die Hartz IV Miethöhe soll nach dem Willen des Gesetzgebers daher “angemessen” sein, was allerdings Spielraum für Spekulation und juristische Geplänkel lässt. Der Leistungsempfänger erhält  die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung erstattet – “soweit sie angemessen sind”. Generell lässt sich sagen, dass sich die Angemessenheit der Hartz IV Miethöhe an Wohnungsgröße und Preis orientiert.

 

Faustregeln für die Miethöhe von Hartz IV-Beziehern

 

 

Wohnungsgröße: als Faustregel gelten 45 bis 50 qm für eine Einzelperson als angemessen. Bei Paaren erhöht sich die Quadratmeterzahl auf 60, bei drei Personen auf 75, und für jede weitere Person finden 10 bis 15 Quadratmeter Berücksichtigung.

Angemessene Kosten: diese richten sich oftmals nach den förderfähgen Mieten nach dem Wohngeldgesetz (“Mietpreistabelle”), wobei meist die Mietgrenzen für Altbauwohnungen herangezogen werden. Auch die unteren Werte des örtlichen Mietspiegels finden Anwendung und können für eine grobe Abschätzung als Richtwert genommen werden.

Bei der Hartz IV Miethöhe finden wie schon erwähnt auch die Heizkosten Berücksichtigung. Diese werden übernommen, sofern sie im Rahmen der “Angemessenheit” liegen. Abzüge für die Kosten der Warmwasserbereitung sind rechtens, falls  die Warmwasserbereitung über die Heizung erfolgt.

 

 

Zu der vom Amt übernommenen Hartz IV Miethöhe zählen auch “kalte Nebenkosten” wie Wasser, Müllentsorgung, Schornsteinfeger, Steuern und auf den Mieter umgelegte Versicherungen. Nicht zu den übernahmefähigen Kosten gehören Warmwasserbereitung sowie Strom – diese sind bereits mit den Regelsätzen abgegolten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hartz-4-Empfänger müssen keine Arbeitsrechtsverstöße hinnehmen

Hartz IV Fahrtkosten: Urteil des Bundessozialgerichtes

Hartz IV Eingliederungsvereinbarung: Übersicht

Hartz IV Erben I: Erbschaft als Einkommen anrechenbar

Dauerhaft abnehmen