Haarverpflanzung

Haarverpflanzung und ihre verschiedenen Techniken

zuletzt aktualisiert: 15.03.2011

Die Stunde der Haarverpflanzung schlägt bei vielen spätestens dann, wenn sie morgens den Kamm und die Bürste im Schrank lassen und statt dessen zum Poliertuch greifen. Doch nicht nur Männer bekommen lichte Stellen. Und mögen manche Mittelchen auch den Haarausfall stoppen - oft sind die Haarwurzeln beschädigt und das Haar wächst nicht mehr nach - dann ist die Haarverpflanzung der letzte Lichtblick.

Auch auf ein Toupet steht nicht jeder, und so muss bei kahlen Stellen nicht selten operativ nachgeholfen werden - mit einer Haarverpflanzung. Die ist zwar nicht billig, bietet dafür aber die Aussicht auf nachhaltigen und vor allem sichtbaren Erfolg. Welche Methoden gibt es eigentlich bei der Haarverpflanzung?

Punch- oder Stanztechnik

 


Der japanische Hautarzt Okuda führte die Punchtechnik oder auch Stanztechnik ein, bei der punches - kleine Durchschläge - dafür benutzt werden, behaarte Hautteile in andere Hautbereiche zu verpflanzen. Die Zylinder, die Okuda für seine Technik verwendete, hatten eine Größe von 4 Millimetern. Okuda setzte diese Technik der Haarverpflanzung vor allem bei Brandopfern ein - ein Einsatz auch bei erblichem Haarausfall kam ihm damals vermutlich noch nicht in den Sinn.

 

 

Mini- & Micrografts (MMG)

Bei Haarverpflanzungen wird diese Technik in Deutschland am häufigsten eingesetzt. Die Mini- oder Micrografts sind Hautteile mit einzelnen oder einigen wenigen Haarwurzeln, die durch Entnahme und Zergliederung eines behaarten Hautstreifens in kleinere und mittlere Hautteile gewonnen werden. Die Mini- beziehungsweise Micrografts (MMG) werden dann an eine andere Hautstelle verpflanzt. Die Transplantationsdauer kann sich etliche Stunden hinziehen, doch besteht ein großer Teil dieser Zeit aus der Vorbereitung der MMG.

FUI - Haartransplantation durch Einsetzung follikularer Einheiten.

Im Gegensatz zu den MMG erfolgt bei der FUI die Zergliederung der entnommenen Hautstreifen in natürliche Bündelungen des Haares, das entnommen wurde. Von diesem Aspekt abgesehen handelt es sich um eine ähnliche Methode der Haarverpflanzung wie bei den Mini- und Micrografts.

FUE - Follicular Unit Extraction

Sehr zeitaufwändig, aber die modernste Haarverpflanzungstechnik. Mit einer Hohlnadel werden die Haargruppierungen entnommen und anschließend in einer Nährlösung gelagert. Später erfolgt dann die Verpflanzung in die haarlosen Hautbereiche. Haargruppierungen mit ein bis vier Haaren bilden die follikularen Einheiten. Aufgrund des Aufwands ist diese Art der Haarverpflanzung wohl die teuerste, aber auch erfolgversprechendste Variante.

Seit den Anfängen der Haarverpflanzung, die seit dem 18. Jahrhundert belegt sind, hat sich also viel getan. Fortschrittliche Techniken wurden entwickelt, die selbst bei androgenetischem Haarausfall bemerkenswerte Resultate erzielen können. In sehr vielen Fällen können durch die Haarverpflanzung beachtliche Ergebnisse erreicht werden, wenn man die Angebote der Anbieter vergleicht und sich für einen erfahrenen Behandler mit guter Reputation entscheidet. Auch die - oft preiswerteren - Angebote im Ausland müssen nicht zwangsweise schlecht sein, doch sollte die Qualität und erst in zweiter Linie der Preis den Ausschlag geben. .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Thema Haarverpflanzung:   Ursprünge   |   Kosten   |   Behandlungsdauer   |   Ausland   | MMG   |   FUI   |   FUE   |   Follikel   |   Okuda   |   Woods   |   Bodygrafts   |   Donor area   |   Donor harvesting   |   Extraction holes   |   Graft preparation   |   Laser in der Haarverpflanzung   |   Shedding   |   Shock Fall out

 

Begriffe & Personen:

Storage   |   Insertion   |  Inaba

Ergänzende Informationen zum Thema Haare:

Haarausfall: Nikotinkonsum als Mitschuldiger
Thallium-Vergiftung führt auch zu Haarausfall
Auch Zytostatika können Haarausfall auslösen
Haarausfall durch Radiotherapie
Spannungshaarausfall
Chemotherapie
Haarausfall in der Schwangerschaft
Typhus
Valproinsäure/ Epilepsie
Retinolmangel
Haarausfall stoppen - mit welchen Mitteln?
 

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

 

 

 

 


Zur Startseite