Haartransplantation Kosten

Haartransplantation und ihre Kosten

zuletzt aktualisiert: 15.03.2011

 

Eins ist klar: eine Haartransplantation ist aufwändig und kann daher nicht zum Preis eines Anti-Schuppen-Shampoos erfolgen. Doch wie hoch die Kosten der Haartransplantation werden, ist sehr unterschiedlich. Die Kosten hängen vom Aufwand ab, und dieser wiederum von mehreren Faktoren. Die Größe der zu behandelnden Hautfläche gehört natürlich auch dazu, sie muss aber nicht entscheidend sein. Mindestens ebenso großen Einfluss auf die Kosten hat auch die gewählte Transplantationstechnik.

 


Die Methode Follicular Unit Extraction ist sehr aufwändig und damit zeitintensiv - das macht sich natürlich auch in den Kosten der Haartransplantation bemerkbar. So können durchaus Beträge bis zu 10.000 Euro für eine aufwändige Behandlung fällig werden. Allerdings liegt der Einstieg weit darunter - ab etwa 500 Euro werden Behandlungen angeboten, diese sind dann natürlich nicht so umfänglich wie eine umfassende FUE-Behandlung - die ja nicht in jedem Fall unbedingt nötig ist.

Auch der Ort, an dem man die Behandlung durchführen lässt, kann sich erheblich auf die Kosten der Haartransplantation auswirken. So sind Transplantationen im europäischen Ausland oft preisgünstiger als im Inland. Noch mehr als im Inland sollte auf die Auswahl eines Behandlers geachtet werden, der qualitativ hochwertig arbeitet - Probleme nach der Behandlung sind mit einer weiten und kostenträchtigen Anreise verbunden.

Doch im allgemeinen werden Haartransplantationen zu den risikoärmeren Behandlungen gerechnet, was natürlich nicht davon entbindet, sich vom behandelnden Arzt genau aufklären zu lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haartransplantation - Hauptartikel
Kosten der Haartransplantation in FUE-Technik
Ursprünge der Haartransplantation
Wie lang dauert eine Behandlung?
Haartransplantation im Ausland?
Abrechnung nach Grafts
Allgemeine Kostenüberlegungen
Haartransplantation - auch in der Türkei möglich und sinnvoll?
Haartransplantation in Polen?
Krankenkassenzuschuss zu den Kosten einer Haartransplantation?


Haarausfall: Nikotinkonsum als Mitschuldiger
Thallium-Vergiftung führt auch zu Haarausfall
Auch Zytostatika können Haarausfall auslösen
Haarausfall durch Radiotherapie
Spannungshaarausfall
Chemotherapie
Haarausfall in der Schwangerschaft
Typhus
Valproinsäure/ Epilepsie
Retinolmangel
 

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

 

 

 

 

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte