Fettabbau am Bauch: vor Übergewicht mit Mandarinen schützen

Fettabbau am Bauch: mit Mandarinen vor Übergewicht schützen

zuletzt aktualisiert: 02.09.2011

Ein in Mandarinen enthaltener Wirkstoff kann nicht nur Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen, er schützt auch vor Übergewicht und hilft so beim Fettabbau am Bauch.

Nobiletin heißt der pflanzliche Stoff, der in Mandarinen enthalten ist und vor Übergewicht schützen soll. Damit nicht genug: Nobiletin hat kanadischen Wissenschaftlern zufolge auch gegen Arterienverkalkung und Altersdiabetes gute Erfolge erzielt.

Diese hatten Experimente mit Mäusen durchgeführt, denen sie bei sonst fett- und zuckerlastiger Ernährung auch Nobiletin verabreichten. Eine Kontrollgruppe ohne den Mandarinen-Wunderstoff blieb bei weitem nicht so gesund wie die Gruppe, die die Ergänzung zusätzlich zu ihrer sonst eher ungesunden Ernährung bekam. Diese Mäuse zeigten kaum Übergewichts-Erscheinungen, und selbst vor Arteriosklerose konnte Nobiletin die Tiere in längeren Studien schützen. Infolge von Arteriosklerose kommt es häufig zu Schlaganfällen oder Herzinfarkten.

Es hat den Anschein, als verhindere Nobiletin Fettansammlungen in der Leber. Das geschieht offenbar auf zwei unterschiedliche Arten: Einerseits behindert Nobiletin Prozesse, die an der Fettproduktion beteiligt sind, andererseits unterstützt es Prozesse, die überschüssiges Fett verbrennen.

Dabei ist Nobiletin offenbar erheblich effektiver als andere pflanzliche Wirkstoffe, wie sie etwa von Grapefruits bekannt sind - und hat eben den zusätzlichen Nutzen, einen Schutz vor Arterienverkalkung zu bieten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wird eine Magenverkleinerung von der Krankenkasse übernommen?

Magenverkleinerungen können Leben retten

Eier keine Cholesterin-Treiber

Schokolade senkt Herzinfarkt-Risiko drastisch

Schokolade: Schweiß-Aroma inklusive

Nase wichtig für Schokoladen-Genuss

Kalorien in Kaffee und Kaffeevariationen:

Kaffee schwarz | Kaffee mit Zucker | Kaffee mit Kondensmilch | Kaffee mit Kondensmilch und Zucker | Cappuccino | Latte Macchiato | Irish Coffee | Pharisäer

Informationen zum Thema “Kaffee und Gesundheit”:

Kaffee im Herz-Kreislauf-Check | Kaffee und Diabetes | Entzugserscheinungen bei Kaffee-Abstinenz

Die Wirkung von Kaffee in Bezug auf: Bluthochdruck | Lebererkrankungen | Brustkrebs | Nierenkrebs

 

Weitere Meldungen:

Halluzinationen: Kaffee und Stress verstärken Neigung

Sport kann gegen Migräne helfen

Übergewicht stört Therapie nach Prostatakrebs-Operation

Neuer Impfstoff gegen Prostatakrebs

Prostatakrebs: neues Mittel weckt Hoffnung der Patienten - und des Herstellers Bayer

Kaffeegenuss schützt vor Prostatakrebs

Blasenkrebs: Diabetesmedikament in Verdacht

Darmkrebs: Schutz durch körpereigenes Protein

Früherkennung: Drei von vier Männern sind Vorsorgemuffel

Parkinson: Risiko steigt durch Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln

Alzheimer: durch Stress begünstigt

Studie: Magen - Bakterien als Parkinson - Auslöser verdächtigt

Kopfschmerzen bei Kaffee-Entzug

Allergie: Kinder in Tierhaushalten mit geringerem Allergierisiko

Gesundheitsfonds 2011 mit Milliardenüberschüssen

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

Urteil: Mietvertragskündigung bei verspäteten Mietzahlungen rechtens

Handy - Strahlung: Hersteller wehren sich gegen WHO- Beurteilung

Strom sparen - auch in Privathaushalten wichtiger denn je

Datenskandal bei TomTom: Verkehrsdaten optimieren Radarfallen der Polizei

Microsoft: Skype für 8,5 Milliarden geschluckt



Zur Startseite
 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen