EON Stellenabbau: Mitarbeiter protestieren

Mitarbeiter protestieren zu Tausenden gegen EON-Stellenabbau

zuletzt aktualisiert: 28.10.2011

 

Gegen den EON Stellenabbau haben rund 2.000 EON-Mitarbeiter protestiert und sind damit dem Verdi-Aufruf zu einer Demonstration gegen den EON-Stellenabbau gefolgt.


Über 2.000 Mitarbeiter sollen es gewesen sein, die gestern gegen den Stellenabbau bei EON protestiert haben. Die Gewerkschaft Verdie setzte damit eine erste Duftmarke im Kampf gegen den EON-Stellenabbau.Ein Sprecher der Gewerkschaft in Bayern sprach von einem Signal der Kampfbereitschaft und forderte Arbeitsplatzsicherheit und Standortsicherung.

Der Standort München ist im Rahmen des Personalabbaus bei EON von der Schließung bedroht. Die Belegschaft will das jedoch nicht ohne Gegenwehr hinnehmen.

Fürsprecher gab es bei der Protestaktion auch aus der Politik. Weder CSU-Vertreter noch SPD-Politiker ließen es sich nehmen, sich publikums- und damit wählerwirksam zu präsentieren und sprachen den Protestierenden Mut zu. Ein stärkeres Einsetzen der Politik wurde denn auch von der Gewerkschaft Verdi gefordert, da das bisherige Engagement zu gering gewesen sei.

Der EON-Konzernbetriebsratsvorsitzende Prüfer kündigte ähnliche Proteste auch für Niedersachsen an, wo der Standort Hannover vor dem möglichen Aus steht. Der Konzern, der in diesem Jahr einen hohen einstelligen MIlliardengewinn erwartet, versuche auf “ganz üble Weise”, seine Mitarbeiter loszuwerden.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meldungen:


EON schließt Münchener Standort
EON erhöht Preise trotz Gazprom-Rabatten
EON:Sozialplan für Stellenabbau steht
München, Düsseldorf und Hannover von EON-Stellenabbau stark betroffen
EON: Nun doch Gespräche mit Gewerkschaften
Düsseldorf mit 450 Stellen vom EON Stellenabbau betroffen
Verdi droht Streiks bei EON an
Zerschlagung von Eon Ruhrgas droht
E.ON Stellenabbau: Standort München offenbar vor Schließung
Ver.di kritisiert betriebsbedingte Kündigungen bei E.ON
Ausbildung bei EON nicht vom Stellenabbau betroffen
Linke: E.ON verstaatlichen und Dividende streichen
Großzügige Sozialpläne bei EON-Stellenabbau in Aussicht?
Auch Standort Düsseldorf von E.ON-Stellenabbau betroffen
EON Ruhrgas Gasleitungsnetz vor dem Verkauf?
Alte EON Ruhrgas-Hauptverwaltung verkauft
Die Infoactivity-Plattform von EON Ruhrgas
Razzia bei der EON Ruhrgas
EON Ruhrgas vereinbart Gaslieferungen nach Kroatien
Brennelemente-Steuer: EnBW kündigt Klage an
Atommeiler bleiben abgeschaltet
Atomausstieg: Verluste der Konzerne in Milliardenhöhe befürchtet
Strompreis für private Verbraucher durch Atomausstieg kaum belastet
Flachbildschirme: Strom sparen mit Nanotechnik
Strom sparen mit neuen Flachbildschirmen

Informationen rund um das Thema “Strom sparen”:

Energieeffizienzklassen
Stand-by-Schaltungen
Treibhausgas und CO2-Bilanz
LED-Lampen
Heatballs
Strommix
Strom sparen: LED-Leuchten im Test


Zur Startseite
 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen