Deutsche Bank Klage Los Angeles

Los Angeles verklagt die
 Deutsche Bank.

zuletzt aktualisiert: 05.05.2011

 

Deutsche Bank: Los Angeles verklagt den deutschen Branchenprimus. Die Rede ist von Ausbeuterei, rüden Zwangsräumungen und verwahrlosten Häusern.


Die Amerikaner haben die Deutschbänker derzeit alles andere als lieb: Nachdem die US-Regierung das Institut des Betrugs, fortgesetzter Lügen und rücksichtloser Geschäftspraktiken beschuldigte und eine Klage ankündigte, bemängelt jetzt auch die Stadt der Engel ein wenig engelhaftes Betragen der Deutschen Bank - und zerrt sie gleichfalls vor den Kadi.

Die Rede ist von umstrittenen Zwangsräumungen und der Verwahrlosung zwangsversteigerter Immobilien. Die Zahl der Fälle geht in die Tausende. In der Klageschrift findet sich für das deutsche Institut denn auch die wenig schmeichelhafte Bezeichnung “Slumlord”, womit die Staatsanwaltschaft Los Angeles das ausbeuterische Geschäftsgebahren der Deutschen Bank bezeichnet. Glaubt man der Staatsanwaltschaft, dann gehört das Geldhaus zu den größten Ausbeutern von ganz L.A. .

Allerdings sieht die Deutsche Bank selbst die Sache völlig anders - und vor allem sich selbst nicht in der Verantwortung. Sie sei lediglich Treuhänder und somit nicht für die Zwangsvollstreckungen zuständig. Diese Rolle fiele dem jeweiligen Loan Servicer zu. Darauf habe man die Staatsanwaltschaft auch hingewiesen, wenn auch ohne Erfolg.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Deutsche-Bank-Chef Ackermann fühlt sich durch Durchsuchungen kriminalisiert

Verdacht auf Prozessbetrug: Deutsche Bank durchsucht

Kehrtwende: Ackermann geht nicht in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank

Quartalsergebnis der Deutschen Bank über den Erwartungen

Deutsche Bank: Kapitalaufstockung in Milliardenhöhe bis Juni 2012?

Deutsche Bank Frankfurt vor Herunterstufung?

Ackermann bei der Deutschen Bank in der Kritik

Geißler fordert Zerschlagung der Deutschen Bank

Deutsche Bank dementiert Geißlers Zahlen

Londoner Deutsche-Bank-Niederlassung von EU-Wettbewerbshütern durchsucht?

Deutsche Bank mit Gewinnwarnung

Deutsche Bank versucht erneut, die BHF loszuwerden

Deutsche Bank - Tochter BHF mit massivem Stellenabbau

Urteil: Deutsche Bank darf keine Gebühren für unaufgeforderte Kontoauszüge verlangen

BGH: Banken dürfen keine Gebühr für Darlehenskontoführung verlangen

Deutsche Bank erhält Auftrag für Evonik-Börsengang

Deutsche Bank wird von den USA verklagt

Deutsche Bank: EU-Kartellverfahren

Urteil gegen Deutsche Bank im Riesenradfonds-Prozess rechtskräftig

Drastische Kostensenkungen bei der Postbank auch auf Kosten der Mitarbeiter?

AOK: satte Mitgliederzuwächse

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

DAK: Stellenabbau

DAK: widersprüchliche Meldungen - Druck vom Amt?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

DAK: Mitgliederschwund

Kündigungshilfe von der DAK

Kündigungsfristen bei der DAK

Anschrift DAK

Krankenkasse: Krankengeld

Beitrag gesetzliche Krankenkasse

In der Krankenkasse als Student

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen