Deutsche Bank EU Kartellverfahren

Deutsche Bank: EU eröffnet Kartellverfahren wegen verbotener Preisabsprachen.

zuletzt aktualisiert: 28.04.2011

 

Die Deutsche Bank sowie 15 weitere Geldinstitute müssen sich einem Kartellverfahren der EU stellen. Gegenstand der Ermittlungen sind die Kreditausfallversicherungen - auch CDS/ Credit Default Swaps genannt.


CDS waren in der Vergangenheit immer wieder in den Schlagzeilen. Mit ihnen werden Anleihen- und Kreditausfallrisiken gehandelt. Nun hat sich die EU des Themas angenommen und verdächtigt die Deutsche Bank und weitere Geldhäuser, illegale Absprachen getroffen zu haben.

Da derartige Absprachen in der Europäischen Union unter Strafe stehen, haben sich nun die Wettbewerbshüter eingeschaltet. Bestätigt sich der Verdacht, könnte dies exorbitante Strafen nach sich ziehen. Bis zu 10 % des Jahresumsatzes sind möglich, ebenso können Geschäfte mit Auflagen erschwert werden.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche-Bank-Chef Ackermann fühlt sich durch Durchsuchungen kriminalisiert

Verdacht auf Prozessbetrug: Deutsche Bank durchsucht

Kehrtwende: Ackermann geht nicht in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank

Quartalsergebnis der Deutschen Bank über den Erwartungen

Deutsche Bank: Kapitalaufstockung in Milliardenhöhe bis Juni 2012?

Deutsche Bank Frankfurt vor Herunterstufung?

Ackermann bei der Deutschen Bank in der Kritik

Geißler fordert Zerschlagung der Deutschen Bank

Deutsche Bank dementiert Geißlers Zahlen

Londoner Deutsche-Bank-Niederlassung von EU-Wettbewerbshütern durchsucht?

Deutsche Bank mit Gewinnwarnung

Deutsche Bank - Tochter BHF mit massivem Stellenabbau

Deutsche Bank versucht erneut, die BHF loszuwerden

Urteil: Deutsche Bank darf keine Gebühren für unaufgeforderte Kontoauszüge verlangen

Deutsche Bank erhält Auftrag für Evonik-Börsengang

Deutsche Bank wird von den USA verklagt

Deutsche Bank: auch von Los Angeles verklagt

Banken: Klauseln mitunter nichtig

Urteil gegen Deutsche Bank im Riesenradfonds-Prozess rechtskräftig

Drastische Kostensenkungen bei der Postbank auch auf Kosten der Mitarbeiter?

AOK: satte Mitgliederzuwächse

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

DAK: Stellenabbau

DAK: widersprüchliche Meldungen - Druck vom Amt?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

DAK: Mitgliederschwund

Kündigungshilfe von der DAK

Kündigungsfristen bei der DAK

Anschrift DAK

Krankenkasse: Krankengeld

Beitrag gesetzliche Krankenkasse

In der Krankenkasse als Student

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen