AOK: Millionenüberschuss

AOK: Millionenüberschuss im Startquartal 2011

zuletzt aktualisiert: 31.05.2011

 

Guter Start ins Jahr 2011 für die AOK: Im ersten Vierteljahr verbucht die Krankenkasse ein Plus in Millionenhöhe.

Die AOK startet mit einem Quartalsüberschuss von 627 Millionen Euro ins Jahr 2011. Der stellvertretende Chef des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, wertet dieses Ergebnis als Beleg für die finanzielle Stabilität seiner Krankenkasse, zumal es ohne Zusatzbeiträge erzielt wurde.

Wesentlichen Anteil am Finanzergebnis trügen die AOK-Arzneimittel-Rabattverträge und die Maßnahmen des Gesetzgebers im Arzneimittelbereich.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AOK Mitgliederzahlen

AOK: Sattes Mitgliederplus

AOK: Fusion mit IKK vor dem Durchbruch

AOK-Fusion: Rheinland-Pfalz und Saarland schließen sich zusammen

AOK: Vorstands-Pensionen in der Kritik

IKK Südwest: Fusion mit AOK beschlossen

Krankenkassen 2012 mit Milliardenüberschüssen

Krankenkassen: Kosten für Medikamente explodieren

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

DAK: Stellenabbau

DAK: widersprüchliche Meldungen - Druck vom Amt?

DAK: Abrechnungsbetrüger entlarvt

DAK: Mitgliederschwund

Kündigungshilfe von der DAK

Kündigungsfristen bei der DAK

Anschrift DAK

Krankenkasse: Krankengeld

Beitrag gesetzliche Krankenkasse

In der Krankenkasse als Student

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen