Alzheimer Begünstigung durch Stress?

Alzheimer: Anfälligkeit durch Stress laut Studie erhöht.

zuletzt aktualisiert: 08.06.2011

 

Bei Alzheimer auftretende krankhafte Veränderungen in Nervenzellen werden auch durch Stress gefördert. In Tierversuchen kamen Forscher des Max-Planck-Instituts zu dem Ergebnis, dass Gestresste auch anfälliger für Alzheimer sein könnten.


Stress ist möglicherweise ein Auslöser für Alzheimer - der Demenz-Erkrankung, die sich mit zunehmendem Gedächtnisverlust bis hin zu Orientierungsverlust und kompletter Hilflosigkeit äußert. Zu diesem Schluss kommen zumindest die Forscher des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München. Im Tierexperiment mit Ratten konnten die Wissenschaftler belegen, dass molekulare Prozesse, die am Anfang einer Alzheimer-Erkrankung stehen, ebenfalls durch chronischen Stress in Gang gesetzt werden. Auch eine signifikante Verschlechterung des Gedächtnisses wiesen die gestressten Tiere im Experiment auf.

Die Forscher schließen aus ihren Ergebnissen, dass Stress die Entstehung von Alzheimer-Erkrankungen fördert und vielleicht sogar als beteiligter Auslöser in Betracht kommt. Demzufolge könnte sich die Reduzierung von Stress positiv auswirken in der Form, dass die Entwicklung von Alzheimer womöglich verlangsamt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fischhaltige Ernährung senkt Alzheimer-Risiko

Schuhe mit GPS-Ortungssystem für Alzheimer-Patienten

Prostatakrebs: Mittel “Alpharadin” von Bayer neuer Hoffnungsträger

Parkinson: Risiko durch Pflanzenschutzmittel laut Studie erhöht

Studie: Magen - Bakterien als Parkinson - Auslöser verdächtigt

Studie: Kaffee schützt vor Prostatakrebs

Tripper bald unheilbar?

Allergie: Kinder in Tierhaushalten mit geringerem Allergierisiko

Krebsmittel wirksam gegen chronische Müdigkeit

Allergikerbettwäsche: Krankenkasse muss Allergiker Matratzenbezug zahlen

Gesundheitsfonds 2011 mit Milliardenüberschüssen

DAK: Kassenriese mit Schieflage?

DAK: 800 Stellen in 2011 weg

Urteil: Mietvertragskündigung bei verspäteten Mietzahlungen rechtens

Handy - Strahlung: Hersteller wehren sich gegen WHO- Beurteilung

Strom sparen - auch in Privathaushalten wichtiger denn je

Datenskandal bei TomTom: Verkehrsdaten optimieren Radarfallen der Polizei

Microsoft: Skype für 8,5 Milliarden geschluckt

 

 

Weitere Meldungen, Artikel und Berichte

 

 

 

 

 

 

Verlinke oder bookmarke diesen Artikel!:

 

Delicious Bookmark this on Delicious

 

 

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen